Unsere Veranstaltung zum Canilo Sommerfest 2018 am 08. und 09. September war ein gelungenes Treffen, von dem die liebe Elli in ihren Worten berichten möchte:

Hallo, liebe Canilofreunde, ich, eure Elli, melde mich mal nach laaanger Zeit wieder, um euch von meinem tollen Wochenende zu erzählen:

Canilo Sommerfest 2018

5 Jahre gibt es nun die Canilos schon ... über 300 tolle und vorallem gesunde Welpis haben das Licht der Welt erblickt ... wenn das kein Grund zum Feiern ist.

An dieser Stelle sagt mein Frauchen schonmal vielen Dank an alle Züchter und Freunde der Canilos: Macht weiter so!!!

Am Samstag fuhren Bo und ich mit unseren Frauchen (allerdings ohne Ida) zum Hundezentrum Siegerland.

Dort trafen wir natürlich auch unseren Papa Benji vom Mühlenbusch wieder. Die Zweibeiner gingen mal kurze Zeit zusammen in einen Raum zu so`ner Wahl ? und wir mussten uns ausruhen ... aber dann ging es auch schnell wieder raus auf den herrlichen Platz zum Toben, Spielen, Schnüffeln und Quatschen (das haben unsere Menschen gaaanz ausgiebig getan)

Wir sind Abends wieder nach Hause gefahren, aber Einige blieben auf dem Hundeplatz und hatten noch einen schönen und lustigen gemeinsamen Abend.

Morgens waren sie aber alle wieder fit um uns Hundis zu begrüßen und zu knuddeln, als Helfer beim Hundeflohmarkt zu fungieren oder Poloshirts für unsere Zweibeiner anzubieten. Zu unserer großen Freude gab es auch selbstgebackene Hundekekse ... (und Kekse für Menschen)

Daaaaanke an alle fleisssigen Helfer und Bäcker ... die Kekse waren alle suuuuuuper schmackhaft!!! Sogar Ida hat sie gegessen ... und dass will was heissen, denn sie ist sehr mäkelig, wenn es um Futter geht.

Ach ... um so blöde Bilder kamen wir natürlich nicht rum.
(wen interessiert das schon ausser meinem Frauchen)?

... Generationenfoto:

Ich, Benji, Akela und Amigo

(Tante und Tochter), (Papa, 0pa und Uropa) (Enkel...Neffe und Urenkel)

Diese zwei süssen Welpis sind

Amy und Abby vom Mühlenbusch ... Bo`s Enkelinnen!!!!

Na und ... süß sind sie ja ... aber ich brauch ja nicht mit ihnen zu spielen

Bo`s Tochter Lilly vom Aufspringbach musste auch für ein Foto stillsitzen ... ihr Frauchen wollte gerne ein Bild von den 3 Aufspringbächlern haben ... ein Geschwisterfoto also!!

Wir durften den ganzen Tag freilaufen ... nur als Bettina die Gäste begrüßte und die Zuchtstätten vorstellte wurden wir in der Halle angeleint. So ein Mist!!! Frauchen meinte zwar, Ruhe täte mir gut ... aber ich saß neben meinem Kumpel Iggy und da war es verflixt schwer nicht zu spielen.

Seht euch mal die Vielfallt der Canilos an ... selbst ich bin begeistert und verstehe mich mit jedem von denen!!!! (ich bin bei der Auswahl meiner Hundekumpel oft wählerisch )

Leo, ebenfalls ein Enkelkind von Bo aus der Zuchtstätte vom Sulzbachtal war der größte Canilo .... aber sooooo ruhig und gelassen ... ein echter Kumpel!!!

Jörg saß mal wieder neben der lieben Oma,die sich nicht bewegte. Wo war eigentlich Inu in der Zeit?? Oh ja,der war bei Silke...zum Glück,denn ein Treffen ohne Iggy und Inu geht garnicht für mich.

Ob ihr es glaubt oder nicht: alte Liebe rostet nicht und Inu und Iggy sind meine allerliebsten Kumpel bei solchen Treffen!!!

Die Zuchtstätte vom Mühlenbusch hat nun einen neuen Deckrüden:
Woody vom Mühlenbusch hat die Zuchttauglichkeitsprüfungen mit V1 bestanden.

Leider sucht er immer noch ein neues Zuhause. Ich drücke meinem Neffen Woody alle Pfoten, dass er bald liebe Dosenöffner findet. Er ist so ein toller Kerl (sagt jedenfalls mein Frauchen)

Als der offizielle Teil vorbei war, durften wir wieder draußen rennen und unsere Zweibeiner konnten wieder über uns, ihre vierbeinigen Familienmitglieder, reden. Ich glaub, wir waren überall das Hauptthema ... und alle waren so happy mit uns!!!! (das hört man auch als Hund schonmal ganz gerne)

An einem Tisch roch es besonders gut ... es galt zu schätzen wieviel Futterproben in einer Blechdose waren.

Es gab im Anschluss ganz tolle und leckere Preise und Proben ... Danke, ihr habt uns glücklich und satt gemacht, denn toben macht immer hungrig - oder?

Wer nachmittags Lust hatte, konnte auch noch Zergel flechten: "Anne, bitte nein, ich hab doch sooo viele, mach lieber für andere Hundis welche, die noch keinen haben!! Ich möchte lieber einen Ball oder ein Quietschi!!"

Anne war beschäftigt und ich hab sie anschliessend überrascht,denn mit Yoshi,Lina und Lilly war ich in einem echten Teich bis an den Bauch im Wasser (vielleicht auch sogar noch ein bisschen mehr) Ich muss sagen,hat Spaß gemacht.!!!

Für die Kids und junggebliebene Erwachse kam ein Clown und sorgte für lustige Stimmung bei den einen, während die anderen sich einen Platz an der Sonne zum Quatschen aussuchten.

Smudo vom Mühlenbusch und seine Claudia zeigten uns, was sie als Team mit der Dummyarbeit alles so können. Ich muss sagen, ich erinnere mich, dass wir auch schonmal "Such_Verloren" auf Spaziergängen gespielt haben und es hat mir großen Spaß gemacht. "Anne ... raff dich auf und mach das nochmal mit uns."

Smudo und Claudia haben das wirklich Klasse gemacht ... Wuff...und danke, vielleicht hat Anne auch wieder Spaß sowas mit uns zu machen!!!

Unsere Zweibeiner kamen auch nicht zu kurz, was das Essen anging: Ein Imbisswagen hatte leckere Sachen und Getränke im Angebot ... hungrig brauchte keiner nach Hause, kein Mensch aber auch kein Hund.

Die Begrüßung aber auch die Verabschiedung fiel sehr herzlich aus.

Anne war natürlich hin und weg von Abby, Zara und Amy den kleinen Welpen...aber mitgenommen hat sie keinen.....Hätte sie auch nicht gekriegt, denn die Familien sind so glücklich mit meinen Großnichten Abby und Amy und mit Iggy`s Töchterchen Zara....da hätte niemand eine Chance.

Ich hätte mir gaaanz andere Hundekumpels zum Mitnehmen ausgesucht ... hätte aber auch nichts gegeben:

So wie es ist, ist es gut.
Alle Caniloleute sind sehr zufrieden mit ihren Hundis, das ist ja auch das Ziel der Canilozucht, sagt meine Anne und sie bedankt sich nochmals herzlich bei allen Helfern und Züchtern, die dieses Fest organisierten und besonders Bettina, für ihren Mut den Schritt mit dieser herrlichen Hunderasse zu gehen.
Wir haben sie von Anfang an begleitet und es genau wie sie nicht bereut, diesen neuen Weg gegangen zu sein:

Wuff wuff, das war`s. Auf das nächste Treffen mit euch freut sich eure Elli_Pirelli

Das Canilotreffen 2018

5 Jahre sind es nun schon her,

der Schritt fiel Bettina ganz schön schwer.

Alte Freunde und Züchter legten ihr viele Steine in den Weg,

doch einige Freunde gingen mit ihr über den wackeligen Steg.

Viele Sorgen und Probleme kamen in Brömmes Haus:

Nein Bettina gib' nicht auf!!!

Die Canilos zu züchten war eine tolle Idee und sehr guter Gedanke.

Wir freuen uns an unseren Hunden und sagen von Herzen Danke

Hanne und auch Sandra dir nun treu zur Seite stehn.

ihr drei werdet alle Widrigkeiten sicher bestehn.

Habt alle Dank für euren Einsatz und Liebe zu unseren Hunden,

auch für diese schönen, für uns entspannten Stunden.

Wir kommen immer gerne zu euren Treffen,

an die vergangenen Zeiten wollen wir uns nicht messen.

Die kleine Runde war gesellig und nett,

wann ward ihr nochmals morgens im Bett?

Der harte Kern der bleibt bestehen:

Der Canilo wird nicht untergehn!!!!

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok