Das gemeinsame Ziel aller Projekte des Canilo e.V. ist es tierschützerisch wirksam zu sein.

Dies bezieht sich insbesondere auf den Schutz von Canilo® Hunden oder deren Vorfahren den Elo® Hunden.

Verwirklichen möchten wir dies unter anderem durch:

  • Aktionen zur Förderung des Tierschutzgedankens durch Aufklärung und gutes Beispiel.
  • Unterstützung bei Verhütung jeder Tierquälerei oder der nicht artgerechten Haltung von Canilo® oder Elo®-Hunden nach den gesetzlichen Vorgaben.
  • Beratung und Information für Besitzer von Canilo® oder Elo® Hunden oder jener, die Interesse an diesen Hunden haben.
  • Beratung und Unterstützung im Umgang Kind und Hund
  • Beratung und Unterstützung bei den Einsatzmöglichkeiten eines Therapie- und Besuchshundes.
  • Finanzielle Unterstützung bei sozial indizierten Fällen für z.B. notwendige Operationen, medizinische Behandlungen, sowie Unterstützung und Hilfe bei notwendiger Medikation der Canilo® oder Elo® Hunde.
  • Beratung bei Haltungs-, Erziehungs- und Ernährungsfragen.
  • Öffentlichkeitsarbeit, um die artgerechte Haltung von Canilo® oder Elo® mit ihren spezifischen Anforderungen zu fördern.

Welche Projekte das im Einzelnen sind, die wir im Laufe der nächsten Monate angehen, werden wir hier regelmäßig bekannt geben.

Nach oben